Montag, 1. März 2010

Es ist abgeschickt!



Mappe Nr. 1 ist am Freitag in die Welt ausgezogen und hoffentlich heute in München angekommen.
Auch wenn sie "nur" aus Texten besteht, war es doch ganz schön viel Arbeit (schon allein das ganze drumherum oO). Jedenfalls bin ich sehr erleichtert trotz des kurzen Zeitraumes in dem ich tätig war, die Aufgaben geschafft zu haben. Kurz vor Schluss war ich nämlich in einer mittelgroßen Krise, was zwei von drei Themen betroffen hat ;). Aber die Aufgabenstellungen waren auch ziemlich doof. Und die Chancen, da genommen zu werden, sind sowieso winzig. So vier bis fünftausend Bewerber auf 15 Plätze *hust*. Aber versuchen kann man es ja, nicht?
Jedenfalls arbeite ich jetzt schon fleißig an den nächsten Mappen, diesmal bin ich etwas freier was die Gestaltung angeht, es ist ja "nur" (!!!!) Kunst.
Die nächste Herausforderung wird sein, eine Praktikumsstelle zu ergattern, da ein Praktikum in den meisten Studiengängen, die ich im Auge habe, Pflicht ist. Allerdings gibt es so gut wie keine Stellen. Ich hoffe schwer, dass es daran nicht scheitern wird...

Kommentare:

  1. Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass das ales so klappt wie du es dir vorstellst!

    Chakka! :D

    AntwortenLöschen
  2. Wiuuu, erst einmal Glückwunsch zu dem Zwischenziel! Hauptsache versuchen. = )

    Und was das Praktikum angeht auch viel Erfolg (sagt die Richtige >_>)!!~ <33

    AntwortenLöschen
  3. Danke euch beiden! *mal durchwuschel*

    AntwortenLöschen