Mittwoch, 10. März 2010

Yay!

Nachdem ich meine Studiengebühren zurückbekommen habe (irgendeine coole Bewerbungsbesten-Regel); haben mir meine Eltern großzügigerweise die Hälfte davon zugesprochen. Und damit erfülle ich mir jetzt einen lange gehegten Traum:
Kunsthaardreads! Ich habe mich ja selber schon mal an welchen versucht, war aber vom Resultat nicht sonderlich angetan; abgesehen davon dass die Materialkosten und der Zeitaufwand immens waren. Also lasse ich mir jetzt welche anfertigen. Es werden 50 mittellange Doppelender-Dreads; was die Zusammensetzung angeht lasse ich freie Wahl und mich überraschen; nur gelockte scheiden aus, die gefallen mir nicht so. Und arg viel teurer als selbergemachte sind sie auch nicht.

Meine Farbwahl:



Meine aktuelle Haarfarbe müsste irgendwo zwischen den oberen beiden liegen. Aaah, ich bin so gespannt, dabei dauert das jetzt 4 bis 6 Wochen... wäre toll wenn sie noch in den Semesterferien ankommen; dann hat mein Freund keine Ausrede sie mir nicht einzuflechten.

Kommentare:

  1. Waaaah, genial! =D Werden es viele? Und wie ordnest du sie dann in deinen Haaren an?

    AntwortenLöschen
  2. Es werde 50 Doppelte, also sehen sie dann wie 100 aus. Wahrscheinlich brauche ich gar nicht so viele, durch den Sidecut fällt ja einiges weg. Bis auf den Pony wollte ich aber alles an Kopfhaar verflechten; damit es ordentlich Volumen gibt. Was die Anordnung der Farben betrifft weiß ich auch noch nicht genaueres, ich lasse mich ja überraschen. Sie wollte auf jeden Fall einige mit Farbverlauf machen, weil sich das bei den verschiedenen Blautönen gut anbietet :). Und ich wollte ein paar pink geringelte. Hach, ich freue mich so :D!

    AntwortenLöschen
  3. Wow, wow, das klingt ja nach einer Wahnsinns-Mähne. =D Und Farbverläufe sind auch super - wenn schon Anfertigung, dann richtig. Pink geringelt klingt süß, erinnert mich an Zuckerstangen. *kicher*
    Jedenfalls - man ist gespannt! ^_+

    AntwortenLöschen
  4. An Zuckerstangen musste ich auch denken :D

    AntwortenLöschen