Sonntag, 17. Oktober 2010

Der (un)scharfe Dorian

Vor einiger Zeit habe ich ja mal meine Möwenfreunde vorgestellt, die seitdem leider immer noch kein wirklich sinnvolles Dasein führen, außer als Staubfänger im Regal zu fungieren. Nur Namen haben sie bekommen: Dorian und Maverick.

Und Dorian durfte nun für meine erste Hausaufgabe im Fach Photo Model stehen, es ging um Scharf/Unscharf, wie man wahrscheinlich auch so erkennen kann (hoffe ich zumindest ^^).
Mal sehen was der Dozent dazu sagt, denn die eigentliche Aufgabenstellung konnte ich nicht wirklich mit meiner Kamera bewältigen, leider.

Kommentare:

  1. Hat doch was :-) Mann ich wünschte ich hätte auch so Fächer wie "Photo"... stattdessen sitze ich in solch illustren Veranstaltungen wie "Physik" oder "Werkstoffkunde"...
    (hihi, das Physikass in meiner Seminargruppe heißt auch Dorian^^)

    AntwortenLöschen
  2. Was sind denn das für "Schlangenlinien" unter Dorian? Gelungenes Photo :)

    (Mann, ich mag auch meine Kamera wiederhaben...aber die ist noch nicht hier *schnüff*)

    AntwortenLöschen
  3. Die "Schlangenlinien" gehören eigentlich zu meinem Nachtkästchen, das ist so ein stilisierter Baumstumpf von Ikea ^^.
    Danke für das Kompliment :).
    (Ich habe auch noch keine eigene Kamera bzw. nur ein Schnappschuss-Modell, das wird sich aber hoffentlich bald ändern. Bis dahin leihe ich mir das Equipment meines Vaters...)

    AntwortenLöschen
  4. Da die Technik wohl nicht mitspiel...wie sollte das bild den in deinem kosmos genau aussehen? :)

    Lg Maverik

    AntwortenLöschen
  5. Mit dem Bild an sich bin ich zufrieden. Es erfüllt nur nicht ganz die Aufgabenstellung, so sollte das Objekt z.B. 2m vom Stativ entfernt stehen, ich habe ohne Stativ und mit ungefähr 30cm Abstand photografiert. Aber die Bilderreihe (mit einem anderen Sujet), in der ich die Aufgabenstellung befolgte zeigt nicht den Effekt, der dann eigentlich deutlich werden sollte.

    AntwortenLöschen
  6. Meine Liebe... ich wollte mal anfragen, ob du etwas dagegen hast, wenn ich dein Fanart in meinem Shirt Shop als Motiv anbiete?

    AntwortenLöschen