Sonntag, 21. November 2010

hjelp

jeg snur og ser tilbake
huset fullt av mennesker
jeg løper ned mot klippene
men havet har forsvunnet
jeg skriker hjelp
selv om jeg vet at ingen vil høre meg

hjernen er alene



(i turn around and look back
the house if full of people
i run down to the rocks
but the ocean has disappeared
i yell "help!"
even if i know that no one will hear me

the brain is alone)


[Seigmen - hjernen er alene]

Kommentare:

  1. Oh.... Norwegisch? :-) Das Lied gefällt mir. Und das Bild erst... :-)

    AntwortenLöschen
  2. Das erinnert mich dran, dass ich schon längst mal was von Seigmen hören wollte, aber nicht dazu komme, weil ich nur so nen doofen, volumenbeschränkten Internetstick hab, der total langsam ist ;(

    Na jedenfalls mal wieder eine schöne "Symbiose" =)
    Ich mag es, dass die Textzeilen immer irgendwie "entrissen" sind, aber dennoch nicht so wirken, sondern trotzdem in Kombination mit den Bildern als "ein Ganzes" erscheinen *unverständlichen Mist fasel* ;)

    AntwortenLöschen