Freitag, 3. September 2010

Wie ein Hasenohr entsteht...

...oder was ich eigentlich in meinem Praktikum mache.



Am Anfang war die Layoutzeichnung. Zu jeder Szene gibt es ca. 5-10 Layoutbilder, auf denen die wesentlichen Figuränderungen und Bewegungen aufgezeichnet sind.



Von diesen Zeichnungen übertrage ich jedes neue Einzelteil mit Kopierpapier auf grauen Karton und schneide es anschließend aus.



Wenn die ganze Szene ausgeschnitten ist, werden die Einzelteile coloriert. Das geschieht mit sehr weicher Ölpastellkreide in mehreren Schichten, wobei die Struktur des Kartons am Ende noch durchscheinen soll. Für das Ohr habe ich 5 verschiedene Farben verwendet.



Ein fertiges Hasenohr. Der pinke Rand wird später noch auf ein bis zwei Millimeter zurückgeschnitten, als spielerisches Dekoelement.



Und in seiner natürlichen Umgebung: Hasengliedmaßen und eine Hasenzunge.

Anschließend werden die Teile eingescannt, am PC freigestellt und landen im Animationsprogramm, aber das ist dann nicht mehr mein Bereich. Jedenfalls entsteht so ein zumindest halber oldschool Legetrickfilm.



Und zwischenzeitlich hatte ich mich dem Hasen sogar farblich angepasst. So habe ich endlich meine alten Pinkreste (mit Spülung gestreckt) aufgebraucht. Wobei richtig pink/rosa irgendwann auch mal wieder ganz nett wäre... mal sehen.

Kommentare:

  1. Boah, musst du eine Geduld haben...! o_O;
    Bin mal auf das Filmchen gespannt
    - "Hase" ist jedenfalls schon einmal positiv. ; )

    Und das Foto von dir ist ja zuckersüß!~ <3

    AntwortenLöschen
  2. Uii, ein rosa C. :D Und Hasenohren. Ich bin auch gespannt auf mehr vom Hasen. Darfst du den Rest auch dokumentieren? :)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Wer mag nicht gerne mal einen zerstückelten Hasen ?...

    Äh, ich schweife ab...
    Sie wurden gemalt *blush*

    http://plueschokalypse.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  4. @Reiki: Naja, das geht schon mit der Geduld. Ich durfte genügend viele Pausen machen, da ging das dann schon :). Und danke wegen dem Photo <3!
    @Fienderella: Ja, rosa ist schon irgendwie toll. Ich bin mir nicht sicher, ob ich mehr dokumentieren dürfte, aber auf Allas Seite gibt es einen Videostill, das poste ich nachher hier in einem neuen Eintrag, denke ich. Liebe Grüße zurück :)!
    @Plüschokalypse: Waaah, du hast mir damit echt den Tag versüßt. Danke dir!

    AntwortenLöschen